Grußwort der Oberbürgermeisterin

Grußwort der Oberbürgermeisterin der Stadt Köln, Henriette Reker zur Kölschen SportNacht 2018.

Sehr geehrte Sportlerinnen und Sportler,

sehr geehrte Leserinnen und Leser,

besondere sportliche Leistungen verdienen unsere Anerkennung! Daher ehre ich mit der „Kölschen SportNacht“ die Sportlerinnen und Sportler, die unserer Stadt durch ihre Erfolge bei nationalen wie internationalen Wettkämpfen Ansehen und Anerkennung verleihen. Sie erhalten die „große Sportplakette“ der Stadt Köln. Nach diesem Festakt findet die Ehrung zur Sportlerin und zum Sportler des Jahres 2017 statt. Gleichzeitig werden das Team des Jahres sowie die Nachwuchssportlerin bzw. der Nachwuchssportler des Jahres ausgezeichnet. Eine besondere Würdigung erfährt außerdem die „Person des Kölner Sports“.

Ich freue mich sehr, dass es den Ausrichtern der „Kölschen SportNacht“ gelungen ist, die Partnerinnen und Partner des Kölner Sports zu vereinen.

Nun liegt es an Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, Ihren persönlichen Favoriten zu wählen! Ich danke allen, die zum Erfolg dieses neuen Formates beitragen und freue mich schon heute für alle Ausgezeichneten, die ihre Ehrung in diesem glanzvollen Rahmen erfahren werden.

 

Oberbürgermeisterin der Stadt Köln